• Queen Elizabeth<br>(c) Cunard

    Queen Elizabeth
    (c) Cunard

Cunard: Kombireisen in exotische Destinationen

Kreuzfahrten starten in der Regel nicht vor der eigenen Haustür. Insbesondere dann nicht, wenn es sich um Seereisen durch exotische Gewässer handelt. Cunard hat aus dieser Not eine Tugend gemacht und bietet seit einiger Zeit viele Kreuzfahrten im Premium-Tarif mit An- und Abreisepaket an. 

Neben Hin- und Rückflug und Wahl der Wunschkabine beinhaltet dieser zudem die Transfers zwischen Airport und Hafen sowie ein zusätzliches Bordguthaben. So offeriert die britische Traditionsreederei im Frühjahr des kommenden Jahres beispielsweise zwei höchst attraktive Kombireisen mit Start in Asien.

Dabei geht es zum einen am 31. März 2018 an Bord der Queen Mary 2 in 20 Tagen von Hongkong nach Dubai. Stationen sind u.a. Singapur, Kuala Lumpur (Malaysia), Phuket (Thailand), Colombo (Sri Lanka), Cochin (Indien) sowie Muskat (Oman). Preis inklusive Flug ab Österreich ab 4.242 € pro Person in der Doppelkabine.

Mit Japan und Alaska kombiniert die Kreuzfahrt der Queen Elizabeth von Yokohama nach Vancouver (5. – 21. Mai 2019) zwei höchst attraktive Destinationen. Nach Aufenthalten in Aomori und Sapporo überquert die „Königin“ den Stillen Ozean nebst Datumsgrenze, um nach sieben Seetagen Kodiak Island in Alaska zu erreichen. Weiter führt die Route über Anchorage, zu den Gletschern entlang der Inside Passage bis nach Vancouver (18 Tage ab 3.305 € p.P. inkl. Flug).

Weitere Informationen und Buchung in den Reisebüros sowie unter www.cunardline.at 

Top-News des Tages

traveller 48 | 2017

Titel
REWE Austria Touristik

Aktuell
Austrian Airlines
DSGVO

Specials
MSC Cruises
Kreuzfahrten
Indien

Happy 
Thomas Cook

Lade Videos ...