BVI: Huricane-Hilfe aus dem Tourismus

Im September 2017 richteten die Wirbelstürme Irma und Maria auf den British Virgin Islands (BVI) massive Schäden an. Spenden von Touristikern und Urlaubern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz helfen der karibischen Inselgruppe beim Wiederaufbau.

Gabi Romberg von der deutschen Repräsentanz des BVI Tourist Board war im November vor Ort, um gesammelte Spendengelder persönlich zu übergeben.

Unmittelbar nachdem die Hurricanes Irma und Maria im September 2017 über die Britisch Virgin Islands hinweggefegt waren, rief die deutsche Repräsentanz des BVI Tourist Board in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Karibik e.V. die #BVIHurricaneHilfe ins Leben. Nach nur zwei Monaten konnten über ein eigens eingerichtetes Spendenkonto bereits 15.000 US-Dollar generiert werden. Gabi Romberg, die als Geschäftsführerin von TravelMarketing Romberg TMR GmbH schon seit 1992 die offizielle Repräsentanz des BVI Tourist Board für Deutschland, Österreich und die Schweiz leitet, reiste daraufhin auf die karibische Inselgruppe, um einen Großteil der Spenden an von den Hurricanes betroffene Menschen zu überreichen.

Neben zwei von der Firma Husqvarna gespendeter Motorsägen, die nun im Rahmen von Aufräumarbeiten genutzt werden, wurde ein Betrag von 5.000 US-Dollar an Adopt a Roof BVI übergeben. Diese Organisation unterstützt Hilfsbedürftige beim Wiederaufbau ihrer von den beiden Hurricanes zerstörten Häuser und sorgt für die Reparaturen ihrer Dächer. Weitere Spenden kamen Privathaushalten und Besitzern kleiner Betriebe zugute, die nun wieder tatkräftig nach vorne blicken können.

Wie Gabi Romberg berichtet, ist sie von ihren Begegnungen vor Ort zutiefst berührt. Die Betroffenen auf den BVI zeigten sich ihr gegenüber nicht nur dankbar für die finanzielle Hilfe an sich – sondern auch darüber, dass Menschen am anderen Ende der Welt mit ihnen fühlen und sie unterstützen. Gerade hierdurch bekämen die Bewohner der BVI neuen Mut und den Ansporn, das Gefühl der Hilflosigkeit zu überwinden. Im Namen des BVI Tourist Board und der lokalen Bevölkerung dankt sie daher allen Spendern und Unterstützern. Auch weitere Aktionen sind in Planung.

Informationen dazu gibt es beim BVI Tourist Board in Mettmann bei Düsseldorf (telefonisch unter +49-2104/28 66 71 oder per E-Mail an bvi@travelmarketing.de.

Top-News des Tages

traveller 48 | 2017

Titel
REWE Austria Touristik

Aktuell
Austrian Airlines
DSGVO

Specials
MSC Cruises
Kreuzfahrten
Indien

Happy 
Thomas Cook

Lade Videos ...