• (c) Austrian Airlines

    (c) Austrian Airlines

Austrian Airlines: 104 Destinationen im Winter

Austrian Airlines hat das Angebot auch im Winterflugplan 2012/2013 wieder auf die traditionell schwächere Nachfrage im Winter abgestimmt: Insgesamt fliegt die heimische Fluglinie in diesem Winter zu 104 Destinationen in 56 Ländern weltweit. Im Laufe des Gesamtjahres betreibt Austrian Airlines ein weltweites Streckennetz von insgesamt rund 130 Destinationen.

In Osteuropa bietet Austrian Airlines im kommenden Winter 41 Destinationen an. Allein in Russland geht es mit Moskau, St. Petersburg, Krasnodar und Rostov nonstop ab Wien zu vier Destinationen. In der Ukraine umfasst das Angebot fünf Destinationen: Kiev, Dnepopetrovsk, Kharkov, Lemberg und gemeinsam mit Codeshare-Partner Ukraine International Airlines auch Odessa.

In Rumänien fliegt Austrian Airlines nach Bukarest, Iasi und Sibiu und bietet gemeinsam mit Codeshare-Partner Tarom auch Flüge nach Cluj an. In Summe hat Austrian Airlines in diesem Winter 84 Flugziele in Europa im Angebot. Allein in Westeuropa umfasst das Streckennetz in diesem Winter 43 Destinationen.

Auf den interkontinental Strecken bietet Austrian Airlines drei Destinationen in Nordamerika und sechs in Asien an: So geht es im Winterflugplan täglich nach New York, sechs Mal pro Woche nach Washington und drei Mal pro Woche nach Toronto in Kanada. Nach Asien fliegt Austrian Airlines täglich nach Bangkok, fünf Mal pro Woche nach Peking und Delhi, bis zu sechs Mal pro Woche nach Tokio, bis zu zwei Mal pro Woche auf die Malediven und drei Mal pro Woche nach Astana in Kasachstan.

Im Nahen Osten fliegt Austrian Airlines täglich nach Dubai und Erbil, drei Mal pro Woche nach Bagdad und Teheran, bis zu vier Mal pro Woche nach Amman und zwei Mal täglich nach Tel Aviv. Auch in Nordafrika ist Austrian Airlines mit sechs Flügen pro Woche nach Kairo und fünf Flügen pro Woche nach Tripolis dabei.

Neues wird es in diesem Winterflugplan aber vor allem für jene Passagiere geben, die mit den Langstrecken-Flugzeugen von Austrian Airlines unterwegs sind. Diese werden im kommenden Winterflugplan Schritt für Schritt umgebaut und erhalten neue, moderne Economy-Sitze, ein neues Bord-Entertainment-System und neue Sitze in der Business Class, die sich zu völlig flachen Betten umwandeln lassen. Davon profitieren Passagiere auf Flügen nach New York, Washington, Toronto, Bangkok, Tokio, Malé, Delhi, Peking und Dubai.

Der Winterflugplan gilt ab 28. Oktober 2012 und ist unter www.austrian.com/flugplan abrufbar.

Top-News des Tages

traveller 42 | 2014

Titel
Österreichs Luftfahrt-Visionen

BIZmixFlughafen WienHOFBURG Vienna

Aktuell
ÖRV

Interviews
Ing. Roland Hermann
DI Gerhard Kunesch

Speciala
Agents take-away

Lade Videos ...