AUA: Starkes Passagierplus

Die Lufthansa-Tochter AUA blickt auf ein durchmischtes Ergebnis der ersten neun Monate 2017 zurück: Die Zahl der Passagiere legte kräftig um 13,9 % zu, gleichzeitig stagnierte aber die Auslastung (+ 0,3 % auf 77,4 %). Insgesamt wurden in den ersten drei Quartalen 9,8 Mio. Passagiere befördert.

Im September 2017 konnten die Austrian Airlines die Passagierzahlen ebenfalls steigern: Der Carrier beförderte mehr als 1,3 Mio. Passagiere, ein Wachstum von 12,9 % gegenüber dem Vorjahresmonat.

„Dieser Anstieg ist vorwiegend auf die im Wet-Lease eingesetzten airberlin Flugzeuge und die damit verbundene Aufstockung des Europa-Angebotes zurückzuführen. Eine ebenfalls starke Rolle spielt in dem Zusammenhang der stärkere Nachbarschaftsverkehr zwischen Österreich und Deutschland“, teilte die AUA mit.

(by APA)

Top-News des Tages

traveller 42 | 2017

Titel
Austrian Airlines

Aktuell
ÖVT-Herbsttagung

Interview
Prof. KR Mario Rehulka

BIZmix
Airports

Special
Tschechien

Happy
Studienreise Schweiz

Lade Videos ...