• (c) airbus.com

    (c) airbus.com

Air New Zealand & Singapore Airlines: Flugangebot erweitert

Air New Zealand und Singapore Airlines gaben bekannt, dass sie ab dem 28. Oktober 2018 gemeinsam einen dritten täglichen Flug zwischen Auckland und Singapur starten werden.

Dadurch erhöht sich die Kapazität auf der Strecke um bis zu 40 % und jährlich kommen mehr als 165.000 Sitzplätze zwischen den beiden Städten hinzu. Der zusätzliche Service und die Überarbeitung der aktuellen Flugpläne werden die Verbindungszeiten verkürzen und die Konnektivität über das Drehkreuz Singapur verbessern.

Air New Zealand und Singapore Airlines im Wechsel

Der neue Service wird täglich während der Wintersaison zwischen 28. Oktober 2018 und 30. März 2019 und fünfmal pro Woche während der Sommersaison zwischen 31. März 2019 und 26. Oktober 2019 angeboten. In den Spitzenmonaten werden die Fluggesellschaften gemeinsam insgesamt 35 Hin- und Rückflüge pro Woche zwischen Singapur und Neuseeland durchführen, darunter auch Christchurch und Wellington.

Im Rahmen ihrer Partnerschaft, die im Januar 2015 in Kraft getreten ist, werden die Fluggesellschaften weiterhin je einen täglichen Hin- und Rückflug auf der Strecke Auckland-Singapur durchführen. Zusätzlich wird Singapore Airlines während der Wintersaison und Air New Zealand während der Sommersaison einen dritten Flug durchführen.

Air New Zealand wird ihre neue Konfiguration 787-9 einsetzen und bietet mehr Premium Economy und Business Premier Sitze als mit der derzeitigen 787-9 Flotte. Singapore Airlines wird je nach Saison einen Mix aus Boeing 777-300ER und Airbus A380 betreiben.

Bessere Verbindungen für Reisende aus Europa

Nick Judd, Chief Strategy, Networks and Alliances Officer von Air New Zealand, erwartet, dass der neue Service und die überarbeiteten Flugpläne besonders für Reisende aus Europa, Indien und Südostasien interessant sein werden. „Singapurs Changi Airport wurde in den letzten fünf Jahren zum Skytrax World's Best Airport ernannt und mit Anschlusszeiten von drei Stunden oder weniger ist dies ein sehr komfortabler und bequemer Zwischenstopp für Reisende in beide Richtungen“, so Nick Judd.

Auch Tan Kai Ping, Senior Vice President Marketing Planning von Singapore Airlines freut sich über die verstärkte Zusammenarbeit. „Unsere Allianz mit Air New Zealand hat bereits Kunden durch mehr Kapazität, Auswahl, verbesserte Verbindungen und mehr Codeshare-Destinationen Vorteile gebracht. Wir sind stolz auf die drei Reiseziele der Allianz in Neuseeland: Auckland, Christchurch und Wellington. Der neue Flug nach Auckland wird den Komfort für unsere Kunden erhöhen und zeigt unser Engagement für den neuseeländischen Markt“, betont Tan Kai Ping.

Der neue gemeinsame Dienst von Air New Zealand und Singapore Airlines und die überarbeiteten Flugpläne stehen unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen. Tickets für die neuen Flüge zwischen Auckland und Singapur werden ab Freitag verkauft.

Neue Flugpläne

SQ/NZ 282      AKL-SIN   01:20   06:45       Boeing 777; Airbus A380 / Boeing 787-9
NZ 284            AKL-SIN   11:05   16:30        Boeing 787-9
SQ286*           AKL-SIN   15:35   21:00        Airbus A380*

SQ/NZ 281     SIN-AKL    08:45    23:35           Boeing 777; Airbus A380 / Boeing 787-9
NZ 283           SIN-AKL    18:40    09:30 (+1)    Boeing 787-9
SQ285*          SIN-AKL    22:45    13:40 (+1)    Airbus A380*

* Durchgeführt mit einer Boeing 777-300ER zwischen April und Oktober.

Top-News des Tages

traveller 48 | 2017

Titel
REWE Austria Touristik

Aktuell
Austrian Airlines
DSGVO

Specials
MSC Cruises
Kreuzfahrten
Indien

Happy 
Thomas Cook

Lade Videos ...